Feed on
Posts
Comments

Die Handballer der HSG Melle haben ihr Heimspiel in der Weser-Ems-Liga gegen die HSG Barnstorf/Diepholz II mit 30:23 gewonnen. Nach ausgeglichener erster Halbzeit (14:14) profitierten die „Tiger“ nach der Pause von einer aufmerksameren Abwehr, schwachen Abschlüssen des Tabellenzweiten und vielen schnellen Toren nach Tempogegenstößen.


Dominik Hoff sucht einen Weg durch die Gäste-Deckung

Yannik Grottendieck wird beim Wurfversuch durch einen unsanften Griff gebremst

André Heidenescher bekommt die Gegenwehr zu spüren

Beste Torschützen auf Meller Seite waren mit jeweils fünf Treffern Jan Heistermann und Yannik Grottendieck, der mit einem Kempa-Tor in den Schlusssekunden den Endstand erzielte.

[flagallery gid=16]

Fotos: Johannes Kapitza

Die HSG Melle im Internet: www.dietiger.de

Comments are closed.